Links

Ausgewählte externe Dienstleister:

Jimdo Logo

Sie möchten Ihre Website selber erstellen? Jimdo aus Hamburg funktioniert sehr stabil und ist ausgesprochen einfach zu bedienen. Die jährlichen Kosten betragen rund 140 Franken. Die Psychotext-Website wurde mit dem Jimdo Creator erstellt. Jimdo Dolphin ist eine neue, nochmals vereinfachte Variante (Kosten pro Jahr: rund 200 Franken).

Vorteil Design: Squarespace aus New York ist ähnlich wie Jimdo aufgebaut, bietet aber besonders moderne Designs, unter anderem für «Onepager» (einseitige Webseiten). Ein kleiner Nachteil: Eine ch-Internetadresse muss man anderswo registrieren und dann mit Squarespace verbinden. Squarespace kostet rund 150 Franken pro Jahr.

Bei diesem Baukasten aus Israel kann man die Elemente beliebig auf dem Bildschirm positionieren. Allerdings ist die Handhabung etwas komplizierter als bei der Konkurrenz, und die gewählte Designvorlage lässt sich nicht mehr auswechseln. Die jährlichen Kosten bei Wix betragen ebenfalls rund 150 Franken, eine ch-Internetadresse muss man anderswo registrieren.

Eine Schweizer Alternative zu Jimdo und Co. heisst Hoststar. Wie bei Jimdo gibt's hier gleich auch eine ch-Internetadresse dazu. Der Hoststar-Baukasten mit dem Namen Designer kann mit seinen Konkurrenten diurchaus mithalten: einfache Bedienung, moderne Designs. Mit rund 80 Franken Jahresgebühr ist der Designer zudem erstaunlich günstig.

Falls Sie mit Squarespace oder Wix arbeiten wollen, müssen Sie die ch-Internetadresse («Domain») separat erwerben. Beim deutschen Anbieter Domainfactory erhalten Sie eine Schweizer Domain und eine dazugehörige E-Mail-Adresse für rund 40 Franken pro Jahr.

Möchten Sie ein professionelles Logo erstellen lassen, haben aber nur ein kleines Budget? Schreiben Sie auf 99designs einen Design-Wettbewerb aus (ab 299 Franken). Designer aus aller Welt schlagen Ihnen Logos vor, und Sie wählen eines aus. Dieses können Sie auf Ihrer Website sowie für Ihre Drucksachen verwenden. Das Psychotext-Logo stammt von 99designs.